Auf Schnitzeljagd zur Plattenleger-Ausbildung

News

Schnitzeljagd klingt nach Kindheit und Abenteuer. Und genauso will das Gewerbe im aargauischen Buchs auf verschiedene Berufe aufmerksam machen. Das Projekt nennt sich Buxtrail und wird 2021 zum ersten Mal durchgeführt. Eine etwas andere Art, dem Fachkräftemangel entgegenzutreten. Mit dabei ist auch die Saxer Plattenbeläge AG aus Buchs. 

image
Buxtrail

Die Idee für den Buxtrail entstand im Rahmen des 100-Jahr-Jubiläums des Buchser Gewerbevereins. Leiterin des Projektes ist Iris Aleit. Im Interview erzählt sie, was hinter dem Buxtrail steckt. Die innovative Idee soll als kreatives Beispiel dienen, wie junge Leute auf die Möglichkeiten der Berufswelt aufmerksam gemacht werden können. 

1. Welches Ziel soll mit dem Buxtrail erreicht werden?  
Wir wollen Lehrstellensuchenden eine neue, spannende Art bieten, sich über die Berufsmöglichkeiten innerhalb des Ortes Buchs zu informieren. Die Rätsel sind an die jeweiligen Firmen angepasst. Jeder Teilnehmer des Buxtrails setzt sich so mit dem Unternehmen und dessen Anforderungen auseinander. 
Die Posten werden bei den jeweiligen Lehrbetrieben platziert, damit man sich gleich vor Ort kennenlernen kann. Ich bin überzeugt, dass die Jugendlichen so einen besseren Zugang zum Beruf finden.

2. Welche Vorbereitungen stehen nun an?   
Wir haben uns ein Maximum von 15 teilnehmenden Unternehmen gesetzt. Wir warten noch auf die letzten Anmeldungen. Zurzeit arbeiten wir an der Rätselentwicklung, was sehr viel Zeit in Anspruch nimmt. Zuerst werden Prototypen entwickelt, die von Jugendlichen getestet werden. Anschliessend erfolgt die Ausarbeitung. Zudem erhält jedes teilnehmende Unternehmen ein Formular, auf dem sie die Angaben zur Lehrstelle erfassen können. Dieses wird dann ebenfalls auf der Webseite veröffentlicht. Anschliessend wird eine Route mit kleineren "Wegleitungsrätseln", die von Posten zu Posten führen sollen, erstellt. Zu guter Letzt geht es dann in die Produktion der einzelnen Posten. Diese werden einem Generaltest unterzogen, ehe wir den Buxtrail am 1. August 2021 offiziell eröffnen

3. Stösst der Buxtrail bereits auf grosses Interesse?
Bis jetzt haben sich 9 von möglichen 15 Unternehmen gemeldet, was schon mal sehr erfreulich ist. Natürlich hoffen wir, dass noch mehr Unternehmen Interesse zeigen und dieses Projekt unterstützen. Wo sonst hat man schon die Möglichkeit, kostenlos und mit wenig Aufwand eine solch innovative Möglichkeit zu erhalten, seine Lehrstellenangebote zu präsentieren

Mit dabei ist auch das SPV Mitglied Saxer Plattenbeläge AG aus Buchs. Über die Erfahrungen des Unternehmens werden wir zu einem späteren Zeitpunkt berichten.

 

sponagel_ag.png bacchetta.png cristofoli.png haeuptli_marchesi.png oertig.png hgc.png