Wer nimmt an den WorldSkills teil?

News

Seit Mittwoch findet im Bildungszentrum Dagmersellen ein Kopf-an-Kopf-Rennen der besonderen Art statt. Die drei bestplatzierten Plattenleger der SwissSkills 2020 machen unter sich den Teilnehmer an den WorldSkills im kommenden Jahr in Shanghai aus.

image

Die drei Medaillenträger der diesjährigen SwissSkills treten zur Ausscheidung für die WorldSkills 2021 an. Der Walliser Amarin Prediger, der Zürcher Silvan Ulrich und der Schwyzer Nico Moser haben die Herausforderung angenommen und sich für die Qualifikation angemeldet.

Die Ausscheidung läuft seit drei Tagen und dauert noch bis am nächsten Mittwoch. Dabei müssen die Kandidaten zwei Objekte mit Platten auskleiden, die von früheren SwissSkills-Plänen stammen.

Die beiden Experten Davide Donati und David Zuber werden am nächsten Mittwoch die Bewertung der Objekte begleiten. Die Kandidaten sowie je einen Vertreter des Betriebs werden gemischt und unter Anleitung die Bewertung vornehmen. Wer schliesslich das Eintrittsticket für die WorldSkills erhält, wird Ende nächster Woche bekannt gegeben.

Ob die WorldSkills 2021 trotz der aktuellen Corona-Pandemie in Shanghai stattfinden werden, entscheidet sich ebenfalls diesen November.

 

schmucki.png oertig.png bazzi.png philippin.png stauffer.png gehri-lugano.png