Neu: GAV-Bescheinigung durch das ISAB (Informationssystem Allianz Bau)

News

Ab Juli 2020 stellt die ISAB Informations-Plattform – und nicht mehr das Berufsregister im Auftrag der Zentralen Paritätischen Berufskommission (ZPBK) – die GAV-Bescheinigungen für Betriebe im Bauhaupt- und Ausbaugewerbe tagesaktuell und automatisiert aus. Diese können online abgerufen werden. Stephan Saxer, Ressortleiter Sektionen und Sozialpartnerschaft im SPV Zentralvorstand, erklärt die Neuerungen.

image

Warum brauchte es die neue Regelung?
Bisher fehlte ein branchen- und regionenübergreifendes Informationssystem über die GAV-Konformität von Betrieben, die beispielsweise im öffentlichen Beschaffungsverfahren nachweisen müssen, dass sie die Lohn- und Arbeitsbedingungen einhalten. ISAB soll den GAV-Vollzug vereinfachen und Transparenz schaffen.

Was sagt die GAV-Bescheinigung aus?
Sie gibt Auskunft darüber, welchem GAV ein Betrieb unterstellt ist, ob er kontrolliert wurde, was das Ergebnis der Kontrolle war und ob noch Forderungen/Nachzahlungen offen sind. Sie umfasst auch einen Mindeststandard bei den Kontrollpunkten von Lohnbuchkontrollen. Es gibt eine einheitliche Aussage zu Verstössen (keine oder leichte, mittlere, schwere). Vergabestellen erhalten dadurch transparente und verlässliche Informationen.

Was bedeutet die Neuerung für unsere Mitglieder?
Sobald die ZPBK die Unterstellungs- und Kontrollinformationen aller dem GAV für das Plattenleger- und Ofenbaugewerbe an die ISAB-Datenbank übermittelt hat, erhalten die Firmen ein Schreiben von ISAB mit dem persönlichen Registrierungscode. Damit erhalten sie Zugang zu ihren Informationen und ihrer GAV-Bescheinigung.

Wo liegen die Vorteile?
Die neuen LGAV-Bescheinigungen für Betriebe im Plattenleger- und Ofenbaugewerbe können neu online und tagesaktuell abgerufen werden. Für die Mitarbeiter kann zudem eine persönlich ausgestellte Karte bestellt werden. Diese können sie bei einer Kontrolle auf der Baustelle vorweisen. Mehr Informationen dazu erfolgen ebenfalls im Schreiben von ISAB.

 

Wer ist ISAB?
Mitglieder von ISAB sind mit wenigen Ausnahmen alle Vertragsparteien von allgemeinverbindlich erklärten Gesamtarbeitsverträgen im Bauhaupt- und Ausbaugewerbe. Auch die Sozialpartner des LGAV Plattenleger- und Ofenbaugewerbe, der Schweizerische Plattenverband (SPV), feusuisse (Verband für Wohnraumfeuerungen, Plattenbeläge und Abgassysteme) sowie die Gewerkschaften Unia und Syna sind Teil von ISAB.

>>> Webseite der ISAB