Shena und PLATINIUM waren auf grosser Schweizer Reise

News

«Der herzliche Empfang und die Gespräche waren grossartig.»

image

Letzte Woche überreichte Shena Meier allen neu zertifizierten Plattenlegerunternehmen, Händlern und Mischbetrieben persönlich den PLATINIUM-Award. Auf ihrer Reise quer durch die Schweiz traf sie die hocherfreuten Unternehmer und schätzte dabei die persönlichen Gespräche sehr, wie sie im Interview erzählt.

Du bist eine Woche lang quer durch die Schweiz gereist, um den PLATINIUM-Award zu überreichen. Was waren die Highlights auf deiner Reise?
Die Reise war sehr eindrucksvoll. Es war für mich spannend, die Personen hinter den Unternehmen persönlich kennenzulernen und gemeinsam plaudern zu können. Ich bin eine sehr kontaktfreudige Person und deswegen schätze ich diesen persönlichen Kontakt und die interessanten Gespräche sehr. Ich hatte die Leute schon oft am Telefon während meines Arbeitsalltages beim SPV. Auf dieser Reise sah ich zum ersten Mal die Gesichter hinter der Stimme, was ich sehr sympathisch fand. Dieser Kontakt wird sich sicherlich positiv auf meine weitere Arbeit für den SPV auswirken. Denn ich habe viel darüber erfahren, was es bedeutet Unternehmer zu sein.

Wie waren die Reaktionen der Unternehmen?
Es war sehr schön, die Freude und den Stolz in den Augen der ausgezeichneten Unternehmer zu sehen. Alle haben mich herzlich und mit einem strahlenden Lächeln empfangen und sich sehr nett mit mir unterhalten. Einige waren auch positiv überrascht, ausgezeichnet worden zu sein.

Schaust du den PLATINIUM-Award nun anders an?
Ich wusste natürlich, was der PLATINIUM-Award ist. Ich interessiere mich nun aber noch viel mehr für die einzelnen Kriterien, die ein mit PLATINIUM ausgezeichnetes Unternehmen erfüllen muss. Ich finde den Award eine super Möglichkeit, den qualifizierteren Unternehmen eine Plattform zu geben, um sich von der Masse abzuheben und damit auch für die Kunden besser sichtbar zu sein.

In den Gesprächen kam besonders zur Geltung, dass Arbeitgeber und Arbeitnehmer harmonisch zusammenarbeiten müssen, damit eine qualitativ hochstehende Arbeit möglich ist. Ich finde es schön, dass jene Unternehmen nun ihre Qualität und Arbeit mit dem Award zeigen können.

Was war mühsam?
Das Autofahren war sicher ab und zu anstrengend. Ich habe mich einige Male verfahren. Es waren jedoch alle sehr verständnisvoll und flexibel, wenn ich etwas später oder früher eintraf.

Welche Reaktionen hast du erhalten?
Alle hatten sich Zeit für mich genommen und reagierten durchaus positiv auf meinen Besuch. Sie fanden es eine tolle Aktion, dass sie trotz Corona-Krise persönlich den PLATINIUM-Award überreicht erhielten.

 

Übrigens: Raphael Rubin wird am 27. Mai 2020 auch im Tessin und im Graubünden die PLATINIUM-Awards an die glücklichen Gewinner übergeben. Fotos und Videos folgen auf den Kanälen des Schweizerischen Plattenverbandes SPV.

 

Die Aktion «Shena und PLATINIUM auf grosser Schweizer Reise» gibt es auf unserem Instagram-Kanal und der Facebook-Seite von Keramik Einzigartig mitzuverfolgen. Wir haben ebenfalls alle Besuche mit Bildern auf der PLATINIUM-Seite gelistet.

 

>>> 🏆 Bernhard Baumanagement & Immobilien GmbH
>>> 🏆 Senn Keramik GmbH (inklusive Plattenchampion und Weltmeister Thomas Siegenthaler)
>>> 🏆 Wälti + Lüthi Keramik GmbH

>>> 🏆 Anderegg Keramik AG
>>> 🏆 Cristofoli AG
>>> 🏆 J. Pohl Baugeschäft GmbH
>>> 🏆 Zurflüh AG
>>> 🏆 Keramik Elia AG

>>> 🏆Aebli Ofenbau und Plattenbeläge GmbH
>>> 🏆Alex & Robert Jud AG
>>> 🏆Catenazzi AG
>>> 🏆Edgar Thoma GmbH
>>> 🏆Jöri Platten AG
>>> 🏆Schoch Baukeramik GmbH
>>> 🏆Zinsli Plattenbeläge AG

>>> 🏆 Häusermann Lenzburg AG
>>> 🏆 Plättlimaxx
>>> 🏆 Schmidmeister Fischer AG
>>> 🏆 W.E.P. AG Wand- und Bodenbeläge
>>> 🏆 WP Walter Petermann GmbH
>>> 🏆 Zulli AG

>>> 🏆 Platton GmbH
>>> 🏆 Halbheer Plattenbeläge GmbH
>>> 🏆 Richner
>>> 🏆 Knöpfel GmbH
>>> 🏆 Paul F. Sponagel AG

image
grimm.png bacchetta.png bruendler.png scheiwiller_raumerleben.png weber_ag_rueti_zh.png h-plaettlimaxx.png